Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
2015-01-23

Boxline-Blog - Den Horizont erweitern

Origami – Falten will gelernt sein!

Aus einem flachen Stück Papier allein durch geschicktes Falten ein dreidimensionales, stabiles Objekt herstellen, das nennen die Japaner Origami. Und wie vieles andere auch, haben sie Origami zur Kunst vervollkommnet. Die Papierfaltkunst ist schon lange im Westen angekommen und erfreut sich großer Beliebtheit. Inzwischen ist Origami sogar Objekt der mathematischen Forschung geworden.

Erstaunliche Lösungen dank klassischer Kunst

In der Behälterlogistik können wir viel von der klassischen Kunst des Origami lernen. Die erste Lektion lautet: nie aufhören, in scheinbar abgegrasten Bereichen Neues zu entdecken. Das Origami ist hunderte von Jahren alt, doch es werden immer noch neue und immer komplexere Modelle erfunden. Alle basieren auf derselben Grundlage: einem einfachen Stück Papier, dass - für Puristen - nur gefaltet, nicht geschnitten oder geklebt werden darf. Selbst für scheinbar einfache Formen werden erstaunliche Lösungen gefunden. Eine Google Bildersuche nach "Origami Schachteln" liefert beeindruckende Beispiele.

Origami für die Gegenwart

Doch ist Origami bei aller Tradition durchaus in der Gegenwart angekommen. Es wird inzwischen eingesetzt, um praktikable und ressourcenschonende Falt-Lösungen für die Industrie zu entwickeln. Das reicht von der Medizintechnik über astronomische Satelliten bis zum Teebeutel. Es werden immer neue Zusammenhänge von Falttechnik und Stabilität für Nutzanwendungen entdeckt, die neues Design mit bekannten Rohstoffen und Fertigungstechniken möglich machen. Und warum sollte Origami vor der Logistik halt machen? Schließlich war die erste Faltbox, die von uns in Europa umgesetzt wurde, ein Prototyp aus Japan. Wir bei boxline haben nur die besten Erfahrungen damit gemacht, mit dem Falten nicht aufzuhören. Und damit Ihnen das Behälter-Falten so viel Spaß macht wie uns, schauen Sie sie doch einfach einmal in den Falter-Sonderangeboten um.

Ihr Thomas Walther

Neueste Beiträge

Kommentar zur Coronakrise: Darum sind Mehrweg-Transportlösungen unverzichtbar
Blogartikel

Kommentar zur Coronakrise: Darum sind Mehrweg-Transportlösungen unverzichtbar

In der aktuellen Situation zeigt sich, welche Bedeutung Behälter aus Kunststoff haben. Mehrweg-Transportsysteme sind aus den Lieferketten systemrelevanter Produkte nicht wegzudenken. Getränke, Lebensmittel und Medikamente – alle diese Produkte werden in K

Grüner Kunststoff: Warum K-Produkte nachhaltiger sind als gedacht
Blogartikel

Grüner Kunststoff: Warum K-Produkte nachhaltiger sind als gedacht

Für seinen neuen Rollcontainer hat WALTHER Faltsysteme kürzlich den renommierten pro-K award 2020 gewonnen. Mit dieser Auszeichnung werden jährlich die innovativsten Produktneuheiten aus Kunststoff prämiert.

WALTHER nutzt neues Recycling-Material von Interseroh
Blogartikel

WALTHER nutzt neues Recycling-Material von Interseroh

Den Anteil an regenerativem Kunststoff in der Mehrweglogistik kontinuierlich erhöhen – das ist ein großes Ziel von WALTHER Faltsysteme.

  • Sichere & flexible Zahlmöglichkeiten
  • Schnelle & zuverlässige Lieferung
  • Garantie - Profitieren Sie von unserem 2-Jahre-Austausch-Service
  • Versandkostenfrei ab 100,- Mindestbestellwert innerhalb DE